Neuigkeiten

„Es sind nicht die Ereignisse, die Menschen beunruhigen, sondern deren Beurteilungen.“ Epiktet

Lesen Sie mehr

„Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln.“ Jean Cocteau

Lesen Sie mehr
Philosophie des Geldes – Teil 2

Philosophie des Geldes – Teil 2

Gegenstand dieses Beitrages soll heute das Geld sein. Was ist dieses Geld denn nun wirklich? Wir haben den Großteil unseres Lebens zwangsläufig mit dem Thema Geld zu tun. Auch wenn wir keine gute Meinung über Geld haben, ist es doch ein wichtiger Teil unseres Daseins....

mehr lesen

„Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muss durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.“ Friedrich Engels

Lesen Sie mehr

„Über Inflation zu schreiben bedeutet, über das grenzenlose Vermögen der Menschen zu schreiben, sich von Politikern hereinlegen zu lassen.“ Irwin Schiff

Lesen Sie mehr
In Geld-Dingen Note mangelhaft

In Geld-Dingen Note mangelhaft

In Geld-Dingen Note mangelhaft: Die deutsche Allgemeinbildung macht um Finanzen einen weiten Bogen Was haben das Werk von Hermann Hesse, die Wirkungsweise eines Teilchenbeschleunigers und die Invasion in der Schweinebucht 1961 miteinander zu tun? Ganz einfach: All...

mehr lesen

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider! Er nimmt jedes Mal NEU Mass, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Massstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.“ George Bernhard Shaw

Lesen Sie mehr

„Menschen können nur sehr schwer mit der Unsicherheit leben. Um damit fertig zu werden, flüchten sie sich gern in ein falsches Gefühl der Sicherheit, indem sie Sicherheit an die Stelle von Unsicherheit setzen. Daraus entsteht der Herdeninstinkt.“ Bennett W. Goodspeed

Lesen Sie mehr

„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.“ Aristoteles

Lesen Sie mehr